FAQ

Häufig gestellte Fragen

Antworten zu häufig gestellten Fragen!

Das Stoppen von Getränken nach 16 Uhr ist keine gute Idee - da es wichtig ist, dein Kind den ganzen Tag und Abend über gut hydratisiert zu halten. Dies ist für die allgemeine Gesundheit deines Kindes und die Gesundheit seiner Blase wichtig. Wenn man ausreichend Wasser trinken, kann die Blase ihre volle Kapazität erreichen (und so das Gefühl der Fülle bekommen). Wenn man jedoch weniger trinken, „passt“ sich die Blase an, indem sie weniger Volumen hält, bevor dieses Füllgefühl eintritt. Die Nieren passen sich ebenso an, wenn man nicht genug trinkt, indem sie Flüssigkeit re-absorbieren, wodurch der Urin konzentrierter wird. Dies wiederum kann die Blase reizen – und auch zum Bettnässen beitragen. Stelle also sicher, dass dein Kind den ganzen Tag über viel zu trinken hat ( NICE (Richtlinien des National Institute for Health and Excellence empfehlen zwischen 1.000 und 1.400 ml pro Tag für 4-8-Jährige, etwa 6-8 Gläser).

Das ist eine sehr häufige Frage. Es gibt jedoch keine Beweise dafür, dass dies wahr ist. DryNites Pyjamahosen heilen nicht das Einnässen deines Kindes, aber sie werden helfen, diese Phase mit Diskretion und Zuversicht zu bewältigen.

Für Jungen:

DryNites® Pyjama Pants helfen Kindern, die das Bett nass machen, nicht nur dabei, gut zu schlafen, sie helfen ihnen auch, ein Gefühl der Privatsphäre zu bewahren und ihr Selbstvertrauen zu stärken. Sie erleichtern auch dir den Umgang mit dem Bettnässen, indem sie nächtliche Störungen und nasse Laken minimieren.

Für Mädchen:

DryNites Pyjama Pants helfen Mädchen, die das Bett nass machen, gut zu schlafen, etwas Privatsphäre zu bewahren und sich sicher zu fühlen. Sie erleichtern auch dir den Umgang mit dem Bettnässen, indem sie nächtliche Störungen und nasse Laken minimieren.

Plötzlich wieder Bettnässer? Es kommt manchmal vor, dass Kinder im Alter deiner Tochter - und sogar älter - nachts trocken werden und dann wieder anfangen zu nässen. Wir wissen nicht, warum dies geschieht, aber es liegt daran, dass die komplexe Fähigkeit zur nächtlichen Trockenheit noch nicht vollständig verankert ist. Also was tun gegen Bettnässen bei Kindern? Es klingt, als würdest du alles richtig machen – um sie zu beruhigen und sanft zu ermutigen. Stell' sicher, dass sie tagsüber gut trinkt (ca. 6 Gläser Flüssigkeit auf Wasserbasis) und mache die Schlafenszeit weiterhin zu einer positiven Erfahrung mit Kuscheln und einer Gute Nacht-Geschichte. Dann dürfte die Situation sich mit etwas Zeit ganz natürlich lösen.

Übernachtungen müssen aufgrund von Bettnässerepisoden nicht vermieden werden. Besprich mit deinem Sohn eine Strategie, mit der er sich wohl fühlt. Zum Beispiel, die Eltern des anderen Kindes über die Situation zu informieren und Vorräte an saugfähiger Nachtwäsche wie DryNites mitzunehmen. Findet heraus, wie dein Sohn leichten Zugang zur Toilette bekommen kann (viele Kinder haben Angst vor der Dunkelheit) und wie er mit nasser Nachtwäsche diskret umgehen könnte, sollte er ein Malheur erleben.

Für Jungen: DryNites® Pyjama Pants sind in drei Größen erhältlich: 3-5 years, (for Boys and Girls) 3-5 Jahre (für Jungen und Mädchen) 4-7 years, (for Boys and Girls) 4-7 Jahre (für Jungen und Mädchen) 8-15 years, (for Boys and Girls) 8-15 Jahre (für Jungen und Mädchen) Entdecke das gesamte DryNites-Sortiment hier
Für Mädchen DryNites Pyjama Pants sind in drei Größen erhältlich: 3-5 years, (for Boys and Girls) 3-5 Jahre (für Jungen und Mädchen) 4-7 years, (for Boys and Girls) 4-7 Jahre (für Jungen und Mädchen) 8-15 years, (for Boys and Girls) 8-15 Jahre (für Jungen und Mädchen) Entdecke das gesamte DryNites-Sortiment hier

Windeln und Windelhosen bieten ein ähnliches Maß an Saugfähigkeit. Windelhosen sind so konzipiert, dass sie einen Windelwechsel ermöglichen, ohne dass das Kind sich hinlegen muss. DryNites wiederum sind für Kinder, die bereits tagsüber trocken sind, aber nachts das Bett nass machen. Sie sind saugfähiger und diskreter, was besonders für ältere Kinder wichtig ist.

Wie beim Erlernen des Gehens, Sprechens oder Lesens sind Kinder zu individuellen Zeiten bereit für das Trockenwerden. Die meisten Eltern suchen nach Anzeichen zur Töpfchentrainingsbereitschaft nach etwa 24 Monaten. Und sobald Familien mit dem Prozess beginnen, kann es 6 bis 8 Monate dauern. Wenn dein Kind 6 Monate lang tagsüber trocken ist, aber nachts noch nass ist, kann dies auf Bettnässen hinweisen.

Incontinence nocturne - Mon enfant fait pipi au lit, que faire ?

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder aus.
Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder aus.
Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder aus.