Gratismuster

Geschichte Zwei: Achterbahn

Geschichtenbild Achterbahn

Zoran strahlte von einem Ohr zum anderen. Endlich war er groß genug, um auf der Sommerkirmes im der Riesen-Achterbahn, dem Rasenden Roland, mitzufahren. Wie viele Jahre hatte er davor gestanden und seinem großen Bruder nachgeschaut, wie er hinauf- und hinabsauste! Jetzt endlich war er selbst dran, und er konnte es kaum erwarten.

Neben seinem Vater in der Warteschlange versuchte Zoran mit allen Mitteln, seien aufkeimende Nervosität zu unterdrücken. Zwar freute er sich riesig, aber das komische Gefühl im Magen wurde intensiver, je mehr sich sich dem Einstieg näherten. Auf der Plattform bemerkte Zoran, wie ein Mann die Namen der Passagiere notierte.

„Was macht der da“, wollte er von seinem Vater wissen und reckte sich auf die Zehenspitzen.

„Das ist der Fotograf, Sohnemann. Der sitzt oben im Baum und fotografiert alle mit ihren schreckensstarren Mienen. Sollen wir auch?“

Zoran grinste und nickte. „Was für ein prima Souvenir“, dachte er.

Einen Moment später saß er angeschnallt und startbereit in der Gondel.

Auf und ab ging es, rechts und links und drunter und drüber durch den ganzen Rasenden Roland, und Zoran genoss jede Sekunde. Er musste griemeln, als er unten seine Mutter mit seiner kleinen Schwester stehen sah. Nach einem atemberaubenden letzten Looping kam der Wagen zum Stehen. Zoran löste den Gurt und stakste mit wackeligen Knien hinüber zum Rest der Familie.

„Na, Männer, wie war's?“ wollte Mutter wissen.

„Absolut Spitze!“ Zoran hopste vor Vergnügen.

„Und wie, Sohnemann“, meinte sein Vater und strubbelte ihm durchs Haar. „Komm, holen wir mal unser Foto und schauen uns an, wie wir aussehen, wenn wir Angst haben.“

„Wenn DU Angst hast, meinst du wohl“, erwiderte Zoran und rannte voran zum Fotografen.

Als sie den Umschlag mit ihren Bildern in der Hand hielten, bemerkten sie, dass die anderen Leute, die ihre eigenen Fotso betrachten, vor Lachen schier bersten wollten!

Eifrig riss Zoran den Umschlag auf und zog schnell den Schnappschuss heraus. Sofort musste er lachen, als er den komischen Gesichtsausdruck bei sich und seinem Vater wahrnahmen - fast wie Wachspuppen! Da erst bemerkte er, warum alle anderen so lachen mussten.

Neben ihnen allen auf der Gondel fuhr nämlich ...

(Jetzt ergänzen Sie den Rest)

Zurück zu „Spiele und Geschichten“